Die Wärmepumpe ist die mit Abstand effizienteste thermische Maschine aller auf dem Markt erhältlichen Wärmeerzeuger. Daher nehmen die Anwendungen, die den Einsatz von Wärmepumpen erfordern, dank der Reduzierung der Kohlendioxidemissionen (CO2), der möglichen Nutzung von Elektrizität (überall verfügbar) und erneuerbarer Energie zu; nicht zuletzt ist es der Vorteil, dass man die Abzüge und Heizungsanlagen, Brennstofftanks oder Anschlüsse an das Gasnetz entfernen kann.

Die Stärke ist jedoch der Mangel an Umweltverschmutzung und, wenn Sie Strom aus der PV-Anlage erzeugen lassen, erhalten Sie sogar ein System ohne Umweltbelastung.